Nächstes Spiel

1. Herren

Testspiel

ao.gif - 2.48 Kb :   wappen_bsv2011_rgb.jpg - 378.43 Kb

SV Ahlerstedt / Ottendorf : BSV

Dienstag, 19.09.2017

19.30 Uhr, Ottendorf

2. Herren

9. Spieltag, 1. Kreisliga

wappen_bsv2011_rgb.jpg - 378.43 Kb :   buchhol 08.jpg - 5.03 Kb

BSV II : TSV Buchholz 08 III

Sonntag. 24.09..2017

11.45 Uhr, Jahnstadion

BSV-Kicker-Online.de

Testspiel: A/O : BSV

BSV testet bei Ahlerstedt / Ottendorf

Nach dem wetterbedingten Punktspielausfall vom Wochenende, konnte der BSV ein kurzfristiges Testspiel bei der SV Ahlerstedt / Ottendorf absprechen. Am Dienstag den 19.09.2017 testen die beiden Landesligisten um 19.30 Uhr in Ottendorf.

 

Juventude : BSV fällt Wetter zum Opfer!

Platzregen lässt ein Spiel nicht zu!

Der BSV war bereits angereist und bei Sonnenschein in Buxtehude abgefahren. Doch am Platz von Juventude angekommen, regnete es aus Eimern. Eine kurze Absprache zwischen dem Schiedsrichtergespann und dem Platzwart und es stand fest, dass das Spiel nicht stattfinden konnte. Eine absolut richtige Entscheidung, obwohl beide Mannschaften natürlich gern gespielt hätten.

Aktualisiert (Montag, den 18. September 2017 um 06:06 Uhr)

 

BSV gewinnt Kellerduell mit 4:3!

Trotz 4:0 Führung muss gegen Bergedorf bis zum Schluss gezittert werden!

Der BSV empfing am Samstag als Tabellenvorletzter, den Letzten, Bergedorf 85. Ein fußballersicher Leckerbissen war hier nicht zu erwarten. Und so kam es auch. Beiden Teams merkte man den Druck und die Angst vor Fehlern sichtlich an. Der BSV machte dabei jedoch den etwas strukturierteren Eindruck und vor allem nutzte der Gastgeber seine Chancen. Kepper Souss da Silva (10.), Luqman Krugmeier (25.), Rabii Msalemi (29.) und Hasan Ramazanoglu (44.) sorgten mit ihren Toren in Hälfte eins für klare Verhältnisse und einer "eigentlich" beruhigenden 4:0 Halbzeitführung. Es störte nicht einmal, dass Stefan Maul in der 45. sogar noch das 5:0 auf dem Fuß hatte, jedoch am langen Pfosten verzog.

Nach Wiederanpfiff wirkte der Gastgeber nun auch sicherer und es gelangen auch einige gute Kombinationen. Alassane Sama (49.) und Rabii Msalemi (54.) hätten die Führung ausbauen können, vielleicht sogar müssen. In der 74. Minute dann der Wendepunkt des Spiels. Hasan Ramazanoglu will per Kopf ein Flanke von links verhindern. Von seinem Kopf prallt der Ball an seine Hand und es gibt Elfmeter, den Bergedorf zum 4:1 Anschluss nutzt. Eine wirklich harte Entscheidung. Nur 8 Minuten später trifft Bergedorf nach einer Ecke zum 4:2 und auch hier gibt es Diskussionen, da zuvor BSV-Schlussmann Dushan Pavlov im eigenen Fünfmeterraum von einem Bergedorfer Angreifer mit dem Fuß am Oberkörper getroffen wird und verletzt am Boden liegen bleibt. Das Tor zählte und der Gast witterte seine Chance. Am Ende reicht es glücklicherweise nur noch zum 4:3 durch einen wirklich schöne Direktabnahme in der 89. Minute.

Kein wirklich schönes Spiel, was aufgrund der Tabellenstände beider Mannschaften auch nicht zu erwarten war. Für den BSV können nur die 3 Punkte zählen, die hoffentlich für die nächsten Aufgeben wieder mehr Sicherheit und Selbstvertrauen geben werden.

BSV: Pavlov - Visser, Inacio, Ramazanoglu, Pfaffenroth - Richter (85. Faruke), Krugmeier (70. Hassunizadeh), Msalemi, Sousa da Silva, Sama (63. Saad) - Maul

Aktualisiert (Montag, den 11. September 2017 um 05:42 Uhr)

 

Bramfelder SV : BSV 3:1

BSV verliert auswärts beim Bramfelder SV und stürzt auf den Vorletzten Tabellenplatz ab!

Die Spiele der letzten Wochen ähneln sich immer wieder. Der BSV spielt nur sehr "übersichtlichen" Fußball und bringt sich zusätzlich immer wieder durch individuelle Fehler auf die Verliererstraße.

Trotz 1:0 Führung durch Salim Aichaoui ging die 3:1 Niederlage beim Bramfelder SV in Ordnung. Das 1:1 fiel nach einem flachen Eckball, der bis zum 2. Pfosten durchrutschte und dort einen Bramfelder Abnehmer fand. Das 2:1 besorgte der BSV per Eigentor (Gerrit Siegismund) selbst und das 3:1 fiel dann, nachdem der BSV alles nach vorne warf per Konter. Bleibt lediglich noch die liegengelassene Megachance von Salim Aichaoui zu erwähnen, als er es in der 6. Minute es nicht schaffte die Kugel aus ca. 2m Entfernung ins leere Tor zu befördern. Anstatt den Ball ganz einfach mit irgendeinem Körperteil ins Tor zu drücken, liegt er spektakulär quer in der Luft und trifft den Ball nicht.

Erneut jedoch eine allgemein schlechte Mannschaftleistung, bei der fast kein BSV-Akteur auf seine Normalform kommt.

BSV: Pavlov - Siegismund, Inacio, Tshidibu, Paraiso - Aichaoui (56. Msalemi), von Loh (63. Hassunizadeh), Sousa da Silva, Sama - Maul (75. Beqirai)

 
Umfragen
Wie schneidet der BSV in der Landesliga Hansa ab?
 
Wer ist online?
Wir haben 6 Gäste online
Hauptsponsor

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

sparkasse.jpg - 26.59 Kb

stadtwerke_buxtehude.jpg - 10.31 Kb

wittmaier.jpg - 49.24 Kb

intersport logo.jpg - 89.25 Kb